Herzlich willkommen bei der

Wilhelm Fenners Baugesellschaft mbH
in Neukirchen-Vluyn
Weserstraße 15-17
47506 Neukirchen-Vluyn

Email: info@fenners-bau.de

Tel.: +49 (0) 2845 - 96 60 - 0
Fax: +49 (0) 2845 - 96 60 - 60

 


Erdwärmebohrungen / Geothermie

Stollenbau - die Lösung für den innerstädtischen Kanalisationstiefbau (Download PDF)

Ein neues Arbeitsgebiet der Baugesellschaft Wilhelm Fenners ist die Herstellung von Bohrungen zur Aufnahme von Erdwärmesonden.

Die Erdwärmesonden werden für den Betrieb von Sole-Wasser-Wärmepumpen benötigt. Gegenüber horizontalen Flächenkollektoren haben vertikale Erdsonden einen geringeren Platzbedarf und nutzen die im Boden vorhandene Wärme optimal.

Neben den reinen Bohrarbeiten können die weiteren Erdarbeiten für die Leitungsverlegung bis in das Gebäude mit ausgeführt werden. Die Bohrungen für die Erdwärmesonden werden nach dem Doppelkopf-Bohrverfahren mit Wasserspülung in einem geschlossenen Kreislauf ohne Bohrspülungsmittel ausgeführt. Dieses Bohrverfahren ermöglicht es, Bohrtiefen von weit über 100m zu erreichen.

Die Bohrungen können auf der gesamten Länge verrohrt werden, sodass ein problemloses Erreichen der erforderlichen Endtiefe für die Geothermiebohrung gewährleistet wird und die Erdwärmesonde planmäßig eingebaut werden kann.

Auch schwierigste geologische Verhältnisse wie Grobkieslagen oder Fels werden mit speziellen Bohrwerkzeugen durchfahren. Die Arbeiten werden entsprechend der Zertifizierung nach W 120 des DVGW, der VDI-Richtlinie 4640 und den übrigen geltenden Normen ausgeführt.

Es kommen nur werksseitig hergestellte und güteüberwachte Wärmesonden zum Einsatz. Nach dem Einbau der Sonde wird der Ringraum zwischen Bohrlochwand und der Erdwärmesonde mit einer Füllmasse verpresst, welche eine gute Wärmeleitfähigkeit aufweist. Nach dem Erdwärmesondeneinbau und der Verpressung wird die Sonde einer abschließenden Druckprüfung unterzogen.

Die Arbeitsabläufe bei der Installation der Erdwärmesonde sind


  • Herstellen der verrohrten Bohrung
  • Einbau der Sonde
  • Ausbau der Verrohrung bei gleichzeitigem Verpressen des Bohrloches

 

 

Doppelkopf-Bohrgerät          für Geothermie - Bohrung

Einbau der
Erdwärmesonde










Wasserdichter
Bohrgutcontainer


Erdwärmesonde für_____    Geothermiebohrung vor
Einbau